Yoga für Schwangere

Yoga für Schwangere

Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett sind Zeiten voller Veränderungen und neuer unbekannter Erfahrungen.

Yoga mit seinen vielen verschiedenen Aspekten, ist eine hervorragende Unterstützung für die Zeit der „anderen Umstände“ und eine umfassende, ideale „Rundum-Vorbereitung“ auf die Geburt.

Mögliche wohltuende Auswirkungen von Yoga in der Schwangerschaft


Yoga für Schwangere



Gestärkt und entspannt die Schwangerschaft genießen.

Beweglich und fit bleiben.

Sich immer wieder Raum und Zeit schaffen, um den stattfindenden permanenten Veränderungsprozess zu integrieren, um Prioritäten und Lebensstil immer wieder aufs Neue auf die Veränderungen abzustimmen.



Mit Yoga auf die Geburt vorbereiten

Die in der Schwangerschaft erarbeitete erhöhte Sensibilität für den Körper, für die Botschaften des Körpers, unterstützen den Körper unter der Geburt darin das zu tun, was er gerade braucht, letztendlich das zu tun, was den Prozess des Gebärends unterstützt.

Yoga für Schwangere


Neben der Bewegung ist der Atem das wichtigste „Werkzeug“ zur Wehen- und Schmerzverarbeitung. Wurde der Atem über längere Zeit geübt, ist er vertrauerter und bewusster geworden und kann bei der Geburt leichter abgerufen werden von der Gebärenden, dem Partner oder der Hebamme.


Yoga für Schwangere




Yoga hilft, unser Vertrauen in die eigene Macht und Kraft, in unsere intuitive Weisheit als Gebärende und Mutter neu zu erwecken und zu stärken, so dass wir uns das Natürlichste auf der Welt wieder zutrauen können: Einem Kind ans Licht der Welt zu helfen.


Voraussetzungen

Gemäß den klassischen Hatha-Yoga-Texten ist Yoga für alle Menschen da. Jeder kann Yoga praktizieren, unabhängig von Herkunft, Religion, Rasse, Kultur, Alter, Geschlecht. Abgesehen von der Bereitschaft aktiv zu werden und die Offenheit für neue Erfahrungen sind spezielle Vorkenntnisse und Voraussetzungen nicht notwendig. Jeder beginnt dort, wo er sich gerade befindet. Jeder darf anders sein und seine eigenen Erfahrungen machen. Es gibt keinen Leistungsdruck, kein Vergleichen, kein Bewerten.

Yoga kann ab der 13. Schwangerschaftswoche bis zum Ende der Schwangerschaft praktiziert werden.


Yoga für Schwangere
Dienstags von 10:00 – 11:30 Uhr
Neu ab Oktober:
Zwei Dienstagvomittags-Kurse
von 9:15 - 10:45 Uhr und 11:00 - 12:30 Uhr
  • Tanztherapieraum
    Harriet-Straub-Str. 14, 79100 Freiburg-Vauban
  • Termine:
    Die Kurse sind fortlaufend, der Einstieg in den laufenden Kurs somit flexibel und abhängig von freien Plätzen jederzeit möglich.
  • Kursgebühr:
    140 € für 10 Termine
Yoga für Schwangere
Mittwochs von 17:30 – 19:00 Uhr
  • Tanztherapieraum
    Harriet-Straub-Str. 14, 79100 Freiburg-Vauban
  • Termine:
    Die Kurse sind fortlaufend, der Einstieg in den laufenden Kurs somit flexibel und abhängig von freien Plätzen jederzeit möglich.
  • Kursgebühr:
    140 € für 10 Termine